Der Samariterleiterfunktionär (SLF) und das Kantonale Katastrophen Einsatzelement (KKE)

Seit 1995 unterstützt der KVAS im Rahmen eines Leistungsauftrages den Kanton Aargau, um ausserordentliche Ereignisse zu bewältigen.
Die Samariterleitfunktionäre (SLF) sind in das kantonale Katastropheneinsatzelement KKE integriert und sind Angehörige des freiwilligen Zivilschutzdienstes.

Kantonales Katastrophen Einsatzelement (KKE)

Der Kanton trägt die Verantwortung für den Schutz der Bevölkerung bei Katastrophen und in Notlagen.
Gestützt auf den gesetzlichen Auftrag wurde erkannt, dass für die Bewältigung von Katastrophen und Notlagen speziell ausgebildete Einsatzkräfte und/oder Spezialmaterial benötigt wird.

weiter lesen

Der Samariterleiterfunktionär (SLF)

Für die Aufgabe als SLF eignen sich interessierte Samariterinnen und Samariter aus den Aargauischen Samaritervereinen. Sie sind motiviert und möchten ihr Wissen in Erster Hilfe vermehrt zur Verfügung zu stellen. SLF sind in der Lage, die kantonalen mobilen Sanitätshilfsstellen organisatorisch zu betreiben. Der medizinische Teil wird durch Fachpersonal (Rettungssanitäter, Ärzte) abgedeckt.
weiter lesen

Anforderungsprofil SLF

• Zwischen 20 und 65 Jahren
• Wohnsitz im Kanton Aargau
• Aktivmitglied in einem Samariterverein
• Begabung und Interesse, Menschen in Notlagen zu helfen
• Bereitschaft, Verantwortung im Einsatz zu übernehmen
• Flexibilität für verschiedene Aufgaben
• Freude und Bereitschaft aus gemachten Erfahrungen dazu zu lernen.
• Tragpflicht der Uniform
• Sicherstellen der Alarmierungsbereitschaft
• Teilnahme an Einsatzübungen und Ernstfalleinsätze
weiter lesen

Interessiert?

Melden Sie sich oder interessierte Samariter für die nächste Orientierungsveranstaltung an. Wollen Sie das KKE an einer Vereinsübung vorstellen?
weiter lesen

Mitgliederbereich

Webmail

öffnen

Impressum

Kantonalverband Aargauischer
Samaritervereine